Über die handclinic Handgelenksarthroskopie, -chirurgie &- ergotherapie

handclinic AG Rüti

Verschiedene Krankheitsbilder, Verletzungen und Unfallfolgen können die Funktion der Hand wesentlich beeinträchtigen. Unsere Spezialisten im Bereich Handchirurgie befassen sich mit der konservativen und operativen Behandlung von Problemen der Knochen und Gelenke vom Finger bis zum Ellenbogen sowie mit den Nerven, Blutgefässen, Muskeln und Sehnen der oberen Extremität.

Die minimal-invasive Handgelenksarthroskopie ist eines unserer Spezialgebiete. Sie erlaubt die Abklärung und Behandlung von diversen Handgelenksproblemen.

Mit 2 Handchirurgen ist die Beurteilung und Behandlung der Patienten inklusive der notfallmässigen Zuweisungen sichergestellt. Ebenfalls ist der fachliche Austausch und die Besprechung von komplexen Fällen gewährleistet.

Handchirurgische Operationen erfordern in den meisten Fällen eine adäquate handtherapeutische Nachbehandlung. Ein gutes Resultat hängt von der Operation wie auch von einer kompetenten Handtherapie ab. Die handclinic gewährleistet durch die integrierte Ergotherapie eine engmaschige und individuelle Rücksprache zwischen dem behandelnden Arzt und den Therapeuten. Diese Dienstleistung steht auch auswärtigen Zuweisern zur Verfügung.

Unsere Geschichte

Vielleicht ist es ungewöhnlich, eine auf Handchirurgie spezialisierte Praxis mit eigener Therapieabteilung mitten im Zürcher Oberland zu finden. Aber — mit der S-Bahn im 15 Minuten Takt ist die Stadt quasi aufs Land gekommen, und unsere Praxis steht direkt am Bahnhof. Handchirurgie ist ein Spezialgebiet und gleichzeitig aufgrund der Häufigkeit von Verletzungen und Erkrankungen der Hand im Alltag oft notwendig. Jeder Hausarzt sieht täglich Patienten mit handchirurgischen Fragestellungen; warum sollte der Spezialist nicht in der Nähe sein?

Der Grund aber, warum unsere Praxis und Therapie in Rüti stehen, ist ein historischer...

Das Spital Rüti wurde im Jahre 2001 aus gesundheitspolitischen Gründen aufgegeben und damit auch die Handchirurgie, die Dr. Peter Bleuler während 15 Jahren als Leiter der chirurgischen Abteilung intensiv betrieb. Nach der Spitalschliessung eröffnete er seine eigene Praxis in Rüti und setzte sich zum Ziel, das handchirurgische Angebot in der Region aufrecht zu erhalten.

Im Sommer 2012 überführte Dr. Bleuler seine Einzelpraxis mitsamt der Therapieabteilung in die handclinic AG Rüti. Kurz darauf übernahm die GZO Partner AG, eine Tochtergesellschaft des GZO Spitals Wetzikon, die handclinic.

Mit zwei handchirurgischen Fachärzten wird die Beurteilung und Versorgung der Patienten sowie das Management von notfallmässigen Zuweisungen optimiert...

Dr. Bleuler reduzierte sein Arbeitspensum ab September 2014 und gab die aktive Praxistätigkeit im September 2015 ganz auf. Er ist heute noch selbständig als Begutachter in Versicherungsfällen tätig und steht für handchirurgische Beratungen zur Verfügung.

Dr. med. Alexander Frank, kam im Juli 2014 mit ins Team. Er absolvierte seine Facharztausbildung für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates an mehreren Zentren in der Schweiz und beendete anschliessend die Facharztausbildung zum schweizerischen Handchirurgen FMH. Seit 2015 ist er ärztlicher Leiter der handclinic. Im Januar 2016 hat er die handclinic von der GZO-Partner AG übernommen und ist nun deren Eigentümer sowie ärztlicher- und gesamtverantwortlicher Leiter.

Mit der Anstellung von Dr. med. Yoko Gugger im April 2015 konnte eine weitere Spezialistin für die handclinic gewonnen werden. Nach Erlangen des FMH -Titels für Chirurgie absolvierte sie ihre handchirurgische Ausbildung grösstenteils in Bad Neustadt / Saale, einem der grössten handchirurgischen Zentren Deutschlands.

Dr. Alexander Frank
Dr. Yoko Gugger

 
top