Dr. med. Alexander Frank handclinic AG

Portrait Alexander Frank

Das Interesse von Dr. med. A. Frank für die Handchirurgie wurde während des Studiums geweckt, weshalb er sich früh in seiner Ausbildung für dieses Spezialgebiet entschieden hat. Als Basis hat er eine orthopädische Ausbildung gewählt, welche er an verschiedenen Zentren in der Schweiz absolviert hat und mit dem Facharzttitel abschloss. Die fachspezifische handchirurgische Ausbildung (ebenfalls FMH Handchirurgie) genoss er am Universitätsspital Basel und am Kantonsspital Liestal. Operativ beherrscht er das breite Spektrum der elektiven Handchirurgie sowie die Versorgung von Knochen, - Sehnen, - und Nervenverletzungen. Er hat sich zudem auf arthroskopische Operationen spezialisiert (Gelenkspiegelung), so dass viele Operationen minimalinvasiv durchgeführt werden können.

Lebenslauf

Berufserfahrung

2004 Studienabschluss Humanmedizin mit Staatsexamen an der Universität Heidelberg, Deutschland
2005-08 Assistenzarzt chirurgisch-orthopädische Klinik Grabs
2008-11 Assistenzarzt Handchirurgie und Orthopädie Universitätsspital Basel
2011-12 Assistenzarzt Orthopädie Kantonsspital Aarau
2013-14 Assistenzarzt Handchirurgie Kantonsspital Liestal
2014 Assistenzarzt Handchirurgie Universitätsspital Basel
2014 seit 07/2014 in der handclinic tätig
2015 seit 2015 ärztlicher Leiter der handclinic
2016 seit 2016 Eigentümer der handclinic

Diplome

FMH Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates
FMH Handchirurgie

Mitgliedschaften

  • EWAS (European Wrist Arthroscopy Society)
  • FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum)
  • SGH (Schweizerische Gesellschaft für Handchirurgie)
  • AGZO (Gesellschaft der Aerztinnen und Aerzte des Zürcher Oberlandes)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Publikationen

 
top